Alle Behandlungen werden nach dem aktuell gültigen Gebührenverzeichnis für Heilpratiker abgerechnet (GebüH).

Die durchschnittlichen Behandlungskosten für eine osteopathische Behandlung liegen zwischen 85,00 € und 110,00 €. 

Nach erfolgter Behandlung wird Ihnen umgehend eine Rechnung ausgestellt. Sie haben dann die Möglichkeit diese am Kartenterminal in der Praxis zu begleichen.

Gesetzlich Versicherte

Osteopathische Behandlungen sind grundsätzlich private Leistungen, die aber von einigen gesetzlichen Krankenkassen anteilig unterstützt werden. Sprechen Sie am besten vor der ersten Behandlung mit Ihrer Krankenkasse und erkundigen Sie sich nach den aktuellen Rahmenbedingungen. 

Privat Versicherte 

Auch hier ist es sinnvoll, sich vorab mit der Krankenkasse in Verbindung zu setzen oder in die Verträge zu schauen, inwieweit die Kosten für eine osteopathische Behandlung übernommen werden.

Selbstzahler

Sie können die Behandlung natürlich auch selbst bezahlen, ohne die Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse in Anspruch zu nehmen. Sie können Ihre Rechnung im Rahmen der Einkommenssteuererklärung geltend machen.

WICHTIGIm Falle einer Terminabsage bitten wir um eine Mitteilung mindestens 24 Stunden vor Behandlungsbeginn.Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir für kurzfristig abgesagte oder versäumte Termine eine Ausfallgebühr i. H. 50,00 € berechnen. Absagen sind nur telefonisch möglich.